KIT-Vortrag: “Meat and Milk from Dairy Cows: a Risk for Cancer and Neuro-Diseases“

Am 10. Mai veranstaltet das Young Investigator Network (YIN) des KIT einen Vortrag über die Gesundheitsgefahren des Verzehrs von Rindfleisch und Kuhmilch.

Redner ist Prof. Harald zur Hausen, Nobelpreisträger der Medizin, vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg. Der Vortrag wird in Englisch gehalten, anschließend wird es eine Diskussionsrunde geben.

Titel: „Meat and Milk from Dairy Cows: a Risk for Cancer and Neuro-Diseases“
Wann: 10. Mai, 17.45 – 18.30 Uhr
Wo: Tulla Hörsaal, Campus Süd Gebäude 11.40, Englerstraße 11.

Hier gibt es weiterführende Informationen.

Passend dazu findet im Anschluss unser Film-Schlonz im AKK statt.